Angeschlossene MitgliederverbändeLangfristige Partnerschaft

Viele Berufsorganisationen sind Mitglied der Stiftung. Der regelmässige Austausch und der geführte Dialog sind uns dabei behilflich, die Bedürfnisse der Arbeitgeber und der Arbeitnehmer des Bauhandwerks besser zu verstehen.

Das Rückgrat der Stiftung RETAVAL bilden die untenstehende Organisationen:

  • Association valaisanne de la technique et de l'enveloppe du bâtiment 
    (TEC-BAT)
  • Verband Walliser Metallbauunternehmen
    (METALTEC VS)
  • Walliser Verband der Elektroinstallationsfirmen
    (WVEI)
  • Gebäudetechnikverband – Oberwallis 
    (Suissetec Oberwallis)
  • Verband der Landschaftsgärtner
    (JardinSuisse Valais)
  • Interprofessionelle Gewerkschaft
    (SYNA)
  • Interprofessionelle Gewerkschaft
    (UNIA)

Ein Vertrag mit hoher Tragweite

Der Stiftungsrat hat die Kompetenz, weitere Berufsorganisation aufzunehmen, welche sich der Vorpensionierungskasse zugunsten der Bauhandwerksbetriebe des Kantons Wallis RETAVAL anschliessen möchten. Individuelle Mitgliedschaften sind ausgeschlossen.

Der Kollektivvertrag RETAVAL findet auf dem ganzen Kantonsgebiet bei allen Unternehmen und allen Arbeitnehmern Anwendung. Temporärfirmen, welche Arbeitnehmer in angeschlossene Bereiche vermitteln, sind dem Kollektivvertrag ebenfalls unterstellt.